Unify Basisstation BS4 für OpenScape Business Cordless und HiPath Cordless Office

Basisstation BS4 für OpenScape Business Cordless und HiPath Cordless Office – L30280-B600-B220 – S30807-U5491-X

Für OpenScape Business X3/X5/X8 und HiPath 33xx/35xx/3800

In Verbindung mit OpenScape Business:
– In der OSBiz müssen die BS4-Nutzkanäle nicht lizenziert werden.
– Für DECT-Telefone werden User-Lizenzen benötigt.

In Verbindung mit HiPath 3000:
– 2 Nutzkanäle pro BS4 lizenzfrei
– auf 4 Nutzkanäle pro Port durch Lizenzen erweiterbar
– entweder Direktanschaltung HiPath 500/3300/3350/3500/3550 (1 Port) oder
über SLC16N HiPath 3550 (bis 3 Port) oder über SLCN
HiPath 3800 (bis 3 Ports)
– max. Kabellänge Basisstation vom System beträgt 1000m.

Bei einer Direktanschaltung ist der Anschluss über max. eine UP0/E-Schnittstelle erlaubt. Bei Anschluß einer Basisstation sind bis zu 4 Nutzkanäle pro Port (UP0/E), also max 12 pro BS, bei Beschaltung über SLC16N / SLCN möglich. Die Basisstation BS4 kann nicht an einer SLC16 (S30810-Q2922-X) betrieben werden. Nur für HiPath 3000: Die Zahl der Nutzkanäle bestimmt die Zahl gleichzeitiger Gespräche über die BS4. Für mehr als 2 Nutzkanäle ist je Nutzkanal eine Lizenz zu rechnen. Die Lizenzen werden als Summe pro Anlage bestellt.

Nachfolger der BS4: Unify DECT Basisstation BS5

Unify Professional DECT Basisstationen