Basisstation BS4 für OpenScape Business Cordless und HiPath Cordless Office

Unify Basisstation BS4 für OpenScape Business Cordless und HiPath Cordless Office

Basisstation BS4 für OpenScape Business Cordless und HiPath Cordless Office – L30280-B600-B220 – S30807-U5491-X

Für OpenScape Business X3/X5/X8 und HiPath 33xx/35xx/3800

In Verbindung mit OpenScape Business:
– In der OSBiz müssen die BS4-Nutzkanäle nicht lizenziert werden.
– Für DECT-Telefone werden User-Lizenzen benötigt.

In Verbindung mit HiPath 3000:
– 2 Nutzkanäle pro BS4 lizenzfrei
– auf 4 Nutzkanäle pro Port durch Lizenzen erweiterbar
– entweder Direktanschaltung HiPath 500/3300/3350/3500/3550 (1 Port) oder
über SLC16N HiPath 3550 (bis 3 Port) oder über SLCN
HiPath 3800 (bis 3 Ports)
– max. Kabellänge Basisstation vom System beträgt 1000m.

Bei einer Direktanschaltung ist der Anschluss über max. eine UP0/E-Schnittstelle erlaubt. Bei Anschluß einer Basisstation sind bis zu 4 Nutzkanäle pro Port (UP0/E), also max 12 pro BS, bei Beschaltung über SLC16N / SLCN möglich. Die Basisstation BS4 kann nicht an einer SLC16 (S30810-Q2922-X) betrieben werden. Nur für HiPath 3000: Die Zahl der Nutzkanäle bestimmt die Zahl gleichzeitiger Gespräche über die BS4. Für mehr als 2 Nutzkanäle ist je Nutzkanal eine Lizenz zu rechnen. Die Lizenzen werden als Summe pro Anlage bestellt.

Nachfolger der BS4: Unify DECT Basisstation BS5

Unify Professional DECT Basisstationen